Home » Games » Anleitungen » Skyrest-Brücke | Lords of the Fallen – Komplettlösung

Skyrest-Brücke | Lords of the Fallen – Komplettlösung

Die Skyrest Bridge ist einer der Schlüsselorte in Lords of the Fallen (LOTF) und dient als NPC-Hub des Spiels, ein fester Bestandteil in seelenähnlichen Spielen. Dieser Hub beherbergt verschiedene nicht spielbare Charaktere und unterstützt Spieler auf ihrer Reise, indem er Zugang zu Upgrades, Shops oder Hintergrundinformationen bietet, um den Story-Kontext des Spiels zu bereichern. In LOTF durchqueren die Spieler eine riesige, miteinander verflochtene Welt und reisen sowohl durch die Welt der Lebenden als auch durch die Welt der Verstorbenen.

Eine wichtige Anleitung zur Haupthandlung des Spiels finden Sie auf der Walkthrough-Seite für Lords of the Fallen (LotF).
Möglicherweise finden Sie die Seite „Spielfortschrittsroute“ für Lords of the Fallen (LotF) hilfreich, um einen zusammengefassten Fortschrittspfad zu finden.
Visuelle Hilfen zum Auffinden von Gegenständen, Verknüpfungen und relevanten Markierungen können auf der Skyrest Bridge-Karte bereitgestellt werden.


Ein strahlendes Willkommen von Pieta

Nachdem Sie die Skyrest Bridge über die lange, schmale Treppe hinter The Iron Wayfarer in Abandoned Redcopse erreicht haben, gehen Sie nach rechts, um einen Proselyten zu entdecken, der gegen Rhogar Hounds kämpft. Sie können warten, bis der Kampf zu Ende ist, oder sich auf die Seite des Proselyten stellen und von allen Kämpfern Kraft sammeln. Folgt man diesem Weg, werden zwei Munitionsbeutel und zwei kleine Manastein-Cluster bei einer Leiche in der Nähe eines mit Stahlgittern abgesperrten Bereichs gefunden. Links davon sind einige unveränderliche Doppeltüren sichtbar.

Gehen Sie zurück und wählen Sie die alternative Route. Sammeln Sie im weiteren Verlauf die kleinen Feuersalze aus dem Lavabecken neben der geschmolzenen Riesenleiche – schnelles Handeln kann die Anhäufung eines Verbrennungsstatuseffekts verhindern. Entlang der Lavabecken auf dem Weg vor Ihnen sind verschiedene weitere Salze zu entdecken. Schließlich nähern Sie sich einem großen offenen Raum vor einem massiven Bauwerk und einem Tor – dies leitet einen Bosskampf gegen Pieta, Sie der gesegneten Erneuerung, ein. Gehen Sie nach der Niederlage zur linken Seite des Schlachtfeldeingangs, wo Sie mit einer Gruppe Motten interagieren und den Eisernen Wanderer um Hilfe bitten können.

Pieta ist gepanzert und trägt ein langes Schwert, das von heiliger Energie durchdrungen ist. Sie stellt einen furchterregenden Gegner dar. Weiche zu Beginn des Kampfes ihren ersten Schwertangriffen aus, nimm eine günstige Position ein und führe deine eigenen Bewegungen aus. Die Hilfe des Iron Wayfarer ist äußerst nützlich – er lenkt Pieta ab, wenn Sie einen Gegenangriff ausführen, wenn sie näher kommt. Bleiben Sie nah dran und verfolgen Sie ihre Nahkampfangriffe und nutzen Sie bei ihren langsameren, größeren Angriffen alle Schwachstellen aus. Bedenken Sie, dass ein Treffer durch ihre Angriffe zum Aufbau des Smite-Statuseffekts führt.

Nachdem sich ihr Gesundheitszustand auf etwa sechzig bis siebzig Prozent verschlechtert hat, beginnt für Pieta die zweite Phase und ihr wachsen markante rote Flügel. Ihre Angriffe werden schneller und stärker, darunter auch einige neue, die durch ihre Flügel ermöglicht werden. Fahren Sie mit Ihrer bisherigen Strategie fort, achten Sie auf Ihre Positionierung und nutzen Sie ihre Schwachstellen aus.

Nach ihrer Niederlage erwacht Pieta dank einer nicht näher bezeichneten Macht wieder zum Leben und verlässt das Schlachtfeld. Als Belohnung für Ihren Sieg erhalten Sie acht Umbral Scourings und einen Vestige Seed. Ein Umbral-Blumenbeet in der Nähe kann mit einem Überreste-Setzling aktiviert werden. Wechseln Sie vor dem großen Tor zu Umbral und Soulflay the Stigma, um Pietas Worte vor der Schlacht zu hören. Dies führt zu zwei weiteren Umbral-Scheuern und der Erinnerung an Pieta, Sie der gesegneten Erneuerung.

Gehen Sie hinter dem Schlachtfeld durch die Tür auf der linken Seite des großen Tors. Steigen Sie die Wendeltreppe hinauf und entdecken Sie eine Truhe mit dem Heiligungszauber. Kehren Sie zum Fuß der Treppe zurück und steigen Sie in die unterste Etage der Brücke hinab. Am Ende von Abandoned Redcopse befinden Sie sich in der Hauptlobby der Skyrest Bridge, einem NPC-Hub, der Zugriff auf verschiedene Upgrades, eine Vielzahl hilfreicher Gegenstände sowie neue Waffen und Zaubersprüche bietet.


Genauer Dunmire

Wenn Sie die Treppe hinuntergehen, treffen Sie auf der Rückseite auf große Doppeltüren, die auf dieser Seite geschlossen bleiben. Gehen Sie weiter und umgehen Sie die Särghalle, um Exacter Dunmire zu erreichen. Diese Priesterfigur begrüßt den Spieler zunächst am entweihten Grab und verleiht ihm den Titel „Lampenträger“. Im Gespräch erläutert er seine von der Kirche des Orianischen Strahlens festgelegte Mission, die dauerhafte Inhaftierung des Tyrannen Adyr sicherzustellen und die als Rhogar-Seuche bekannte Korruption auszurotten, die Mournstead heimsucht.

Es ist diese Kraft der Verderbnis, die die Kontrolle über die Feinde übernommen hat, denen Sie gegenüberstanden, wie zum Beispiel den Korrupten Büßer. Ihre spezifische Mission besteht darin, die fünf Radiant Beacons in Mournstead mit Ihrer Umbral Lamp zu säubern. Diese Leuchtfeuer bilden die Fesseln von Adyrs Gefangenschaft, obwohl ihre Stabilität unter dem verderblichen Einfluss kurz vor dem Zusammenbruch steht.

Wenn Sie nicht nur einmal, sondern zweimal mit Exacter Dunmire in den Dialog treten, um alle Details seiner Mission herauszufinden, werden Sie mit der Herausforderungsgeste des Dunklen Kreuzfahrers belohnt. Nach diesem Austausch wird Exacter Dunmire zu einem festen Bestandteil als Händler, der eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen, einige Verbrauchsgegenstände und eine Reihe von Zaubersprüchen anbietet. Kehren Sie während Ihrer Mission bei Bedarf zu ihm zurück, um Ihre Vorräte aufzufüllen und sich auf die bevorstehenden Prüfungen vorzubereiten.


Pieta

Hinter Exacter Dunmire treffen Sie auf Pieta of the Hallowed Sentinels. Dieser bedeutende NPC konfrontierte Sie zuvor als Boss im verlassenen Redcopse auf dem Weg zur Skyrest Bridge. Wenn Sie sich mit ihr unterhalten, wird ihre Rolle deutlich, „Ihr Potenzial zu manifestieren“ und ihr „heilendes Blut“ anzubieten.

Nach Ihrem ersten Gespräch mit Pieta bietet sie Ihnen die Möglichkeit, Ihr Sanguinarix zu verbessern, einen wichtigen Gegenstand, der die Heilung während Ihrer Erkundungs- und Kampfbemühungen erleichtert. Durch die Zahlung von Heiligen Quintessenzen ist Pieta in der Lage, Ihr Sanguinarix zu stärken, wodurch die Anzahl der Anwendungen, bevor eine Wiederaufladung erforderlich ist, und der Grad der Wiederherstellung der Gesundheit bei jeder Verwendung erweitert werden. Schließlich werden Pietas Angebote auch auf Charakter-Respec-Dienste ausgeweitet, die es Ihnen ermöglichen, in unterschiedliche Statistiken investierte Punkte neu zuzuweisen und so eine größere Flexibilität bei der Charakterentwicklung zu fördern.

Interessanterweise befindet sich direkt hinter Pieta das Überbleibsel von Ethryg, das stolz darauf ist, das Überbleibsel von Skyrest Bridge zu sein. Dieser von Pieta bewachte und bei Bedarf zugängliche Ort bietet einen wesentlichen Interaktionspunkt mit der Spielwelt.


Molhu

Sobald Sie an Pieta vorbei auf der linken Seite navigieren, finden Sie eine Tür an der ihr gegenüberliegenden Wand und eine weitere am Ende der zentralen Halle. Die linke Tür führt in einen Raum, in dem es von Motten wimmelt, was auf eine bedeutende Präsenz im Umbral hinweist. Wenn Sie in den Umbral stolpern, werden Sie Molhu finden, eine große Kreatur mit mehreren Armen.

Im Gespräch beleuchtet Molhu das Thema der Umbral-Lampe. Anschließend beginnt Molhu mit dem Handel als Händler. Sein Inventar besteht hauptsächlich aus Produkten mit erheblicher Verbindung zum Umbral: Verbrauchsgegenstände, Aufwertungsmaterialien, Waffen und Zaubersprüche.

Ein einzigartiger Service von Molhu besteht darin, das Einsetzen von Umbral Eyes in Ihre Umbral Lamp zu erleichtern. Diese Modifikation gewährt nützliche zusätzliche Werte, die Ihnen dabei helfen, sich im Umbral zurechtzufinden, Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Umbral zu meistern und die Fähigkeiten Ihrer Umbral-Lampe zu verstärken. Darüber hinaus kann Ihre Umbral-Lampe durch die Ausstattung von Molhu mit vorsintflutlichen Meißeln erhebliche Verbesserungen erfahren, von erhöhten Umbral-Augenhöhlen und Seelenschinden-Ladungen bis hin zu einer Erhöhung der Schreckensresistenz. Diese Verbesserungen tragen zu einem insgesamt stärkeren Charakter bei, je tiefer man in das Spiel vordringt.


Schrein der faulen Mutter

Wenn Sie Ihren Weg nach links, vorbei an Molhu, fortsetzen, stoßen Sie auf den Schrein der faulen Mutter, einen Ort, den Sie nur im Umbral-Übergang betreten können.

Durch die Interaktion des Spielers mit dem Schrein besteht die Möglichkeit, mit gezupften Augäpfeln Rüstungstinktionen und verschiedene Ausrüstungsgegenstände zu erwerben. Diese einzigartige Währung erhält man, indem man gefallene Lampenträger über das Online-System des Spiels rächt.

Die erste Begegnung mit dem Schrein der Faulen Mutter bringt eine besondere Belohnung mit sich: die Umarmungsgeste der Faulen Mutter. Dies ist nicht nur ein einmaliger Vorteil, sondern ein Zeichen der symbiotischen Beziehung, die Sie mit diesem Ort entwickeln werden, während Sie die Welt von Lords of the Fallen weiter entdecken und erobern.


Stomund, Kapitän der Fidelis

Rechts von Exacter Dunmire und seinen Gefährten Pieta und dem Überbleibsel von Ethryg treffen Sie auf Stomund, den Kapitän der Fidelis. Bei Ihrem ersten Gespräch werden Sie ein Gefühl des Grolls spüren, denn es sieht so aus, als hätte Stomund die Umbral-Lampe erben sollen, falls der vorherige Dark Crusader ein vorzeitiges Ende gefunden hätte. Entgegen ihrer vermeintlichen Bestimmung wurden Ihnen sowohl die Lampe als auch die damit verbundene beschwerliche Aufgabe anvertraut.

Die Fidelis sind eine Fraktion, die sich der Bekämpfung der zunehmend korrupten Hallowed Sentinels verschrieben hat. Trotz seines anfänglichen feindseligen Verhaltens übernimmt Stomund in späteren Interaktionen die Rolle eines Händlers. Sein Handelsinventar umfasst eine Reihe von Ausrüstungsgegenständen, zusätzliche Verbrauchsgegenstände, einen Schlüsselgegenstand und eine Reihe von Zaubersprüchen. Dies macht Stomund zu einem wichtigen Charakter, der entscheidend zum Fortschritt Ihrer Reise durch Lords of the Fallen beiträgt.


Eustace und Nathanie

Hinter Stomund finden Sie einen kurzen Korridor, der zu einem Lagerbereich voller Kisten und Fässer führt. Gehen Sie weiter und Sie erreichen eine erhöhte Plattform und eine Reihe von Doppeltüren, für deren Entriegelung der Skyrest-Brückenschlüssel erforderlich ist. Wenn Sie alternativ die Treppe zu Ihrer Linken hinuntergehen, treffen Sie auf Eustace.

Als Mitglied der Fidelis-Kriegergruppe operiert Eustace unter der Führung von Captain Stomund. Durchsuchen Sie den sitzenden Krieger und entdecken Sie hinter einigen zerstörbaren Gegenständen die Zauberaura der Hartnäckigkeit, eine wichtige Bereicherung für Ihre Reise.

Wenn Sie Eustaces Umgebung verlassen, werden Sie Nathaniel von Angesicht zu Angesicht begegnen. Da Nathaniel mit seinem Kapitän einen ähnlichen Ton angibt, wird die erste Interaktion mit Ihnen voller Spannung sein. Während Ihres ersten Besuchs auf der Skyrest-Brücke werden die Interaktionen mit diesen beiden NPCs jedoch hauptsächlich im Gespräch stattfinden und keine nennenswerten zusätzlichen Boni bringen.


Schrein des Orius

In unmittelbarer Nähe von Nathaniel finden Sie ein verehrtes Denkmal von Orius. Diese mit zahlreichen Kerzen geschmückte Statue und ein Kelch an der Spitze dienen der Gottheit als Schrein.

Durch die Interaktion mit dem Schrein von Orius kann der Spieler eine einzigartige Transaktion durchführen. Sie können gestohlene Münzen, eine Art Spielwährung, eintauschen, um Rüstungsfarben und Ausrüstung zu erwerben. Diese gestohlenen Münzen werden verdient, indem man andere Lampenträger über das Online-System des Spiels um Hilfe bittet und diese wiederum unterstützt, wodurch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit im Einklang mit der persönlichen Reise gefördert wird. Dies macht das Heiligtum des Orius zu einem wichtigen Punkt von Interesse, da es die eigene Ausrüstung stärkt und eine interaktive Online-Spielumgebung fördert.


Andreas von Ebb

Wenn Sie sich von Stomunds Posten nach rechts wagen, gelangen Sie zu einem äußeren Abschnitt der Skyrest-Brücke. Wenn Sie die Treppe hinuntergehen, treffen Sie auf Andreas von Ebb, der mit einer ruhigen Beobachtung der Landschaft von Mournstead beschäftigt ist.

Andreas rühmt sich einer edlen Abstammung und rühmt sich, dass das Blut des legendären Antanas durch seine Adern fließt. Antanas ist eine verehrte Figur in der Überlieferung, bekannt für seinen epischen Triumph über die Rhogar und die anschließende Inhaftierung des despotischen Adyr, der die Weltgeschichte prägte.

Bei Ihrem ersten Treffen mit Andreas stellt er fest, dass er Ihre Ressourcen nicht wesentlich erweitert. Er bietet Ihnen lässig an, Sie von Ihren Pflichten als Träger der Schattenlampe zu entbinden, eine Verantwortung, auf die Ihr Charakter standardmäßig verzichtet. Trotz der hübschen Kulisse und der herausragenden Abstammung bleibt Andreas‘ Wirksamkeit als Rädchen in der Maschinerie Ihrer Suche bei Ihrer ersten Interaktion enttäuschend.


Thehk-Ihir

Wenn Sie weiter über Andreas von Ebb hinausgehen und eine Leiter hinaufsteigen, die zu einem errichteten Gerüst führt, werden Sie einem Pilger namens Thehk-Ihir begegnen. Diese eigenartige Person stammt aus einem fernen Land namens Perdam und hat diese Reise angetreten, um sich um Richter Cleric zu kümmern.

Trotz seiner hingebungsvollen Absichten befindet er sich in einer prekären Situation. Die heiligen Wächter, die jetzt befleckt sind, haben ihr einladendes Wesen verloren. Der fortgesetzte Dialog mit Thehk-Ihir führt zu einem unerwarteten Segen – er schenkt Ihnen eine Stockwaffe. Wenn Sie diesen Pilger also in ein Gespräch einbeziehen, kann dies zu positiven Ergebnissen bei der Vorbereitung Ihres Charakters auf die bevorstehenden Herausforderungen führen.


Erkundung der Skyrest Bridge

Wagen Sie sich an Thehk-Ihir vorbei und steigen Sie auf die Holzplattform hinab, wo ein Pilger auf Sie wartet. Ein plötzlicher Angriff von zwei weiteren Gegnern – einem Avowed, der frontal auf Sie zustürmt, und einem zusätzlichen Pilgrim, der ein Projektil auf Sie wirft. Erledige sie und steige zur unteren Plattform hinab, von der sie aufgetaucht sind. Hier können Sie zerbrechliche Gegenstände zerstören, um eine Karte des Pilgrim's Perch Ascent auf dem leblosen Körper eines Avowed am Rand der Plattform freizulegen. Setzen Sie dann Ihre Reise entlang der Plattformen fort und stellen Sie sich ähnlichen Feinden.

Wenn Sie tiefer auf die Brücke vordringen, werden Sie auf eine wesentlich größere Plattform stoßen, auf der es viele bekennende und pilgernde Gegner gibt. In diesem Bereich werden einige niederknien, wenn Sie sich nähern, und wenn Sie hier in den Umbral-Zustand wechseln, können Sie Ausrüstung erwerben, die sonst unerreichbar wäre. Gehen Sie vorsichtig über den Holzbalken, überqueren Sie eine große Krallenhand und gehen Sie weiter zu einem anderen Holzbalken. Am Rand dieses Balkens finden Sie eine Reject's Blade. Nachdem Sie sich die Klinge geschnappt haben, gehen Sie Ihre Schritte über den Balken zurück und folgen Sie dabei der Route, die von der kolossalen Klauenhand gebildet wird, und besiegen Sie alle gegnerischen Kräfte. Indem Sie am Ende des Weges einen Soulflay auf den Umbral Belly anwenden, erhalten Sie einen Pale Eye Shield vom Boden. Springen Sie zurück zu den vorherigen Holzplattformen zu Ihrer Rechten und nehmen Sie den Weg zurück nach unten, um das Emergence Effigy zu erreichen und zurück zu Axiom zu gelangen.

Gehen Sie nach Ihrer Rückkehr wieder hinunter zu der Plattform, auf der es von Feinden wimmelt. Ein kurzer Ausflug nach links führt Sie zum Stadtrand, wo Sie unter zerstörbaren Gegenständen drei Heilige Schutzwälle entdecken. Seien Sie vorsichtig vor den Pilgern, die lauern und bereit sind, zuzuschlagen, nachdem Sie die Gegenstände zerschmettert haben. Flankiert von unbewaffneten Pilgern führt eine Treppe zu weiteren Gegnern, Gegenständen und weiteren Bereichen der Skyrest Bridge. Darüber hinaus führt Sie eine mit scharfen, lebhaften Blutflecken markierte Treppe nach Pilgrim's Perch und zu einem nahegelegenen Kontrollpunkt. Innerhalb der Sitzstange signalisiert ein versammelter Mottenschwarm die Anwesenheit eines Stigmas. Diese Mottenversammlung bietet die Möglichkeit, Seelen zu schinden und Ihre Belohnung zu erhalten – ein Überbleibsel von Chabui, das je nach Bedarf aktiviert und genutzt werden kann.

Wenn Sie bereit sind, kehren Sie mutig zur großen Plattform zurück und erledigen Sie alle verbleibenden Feinde. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie weitergehen: Achten Sie auf die Pilger auf den Gerüsten oben. Wenn Sie die Holzleiter hinaufklettern, finden Sie zwei kleine Munitionsbeutel und zwei kleine Manastein-Cluster, die von einem verstorbenen Avowed getragen werden. Folgen Sie dem Weg weiter nach unten, wo sich rechts ein derzeit unzugängliches Tor befindet, das von einem einsamen Pilger bewacht wird. Biegen Sie stattdessen nach links ab, um über eine Reihe hängender Holzplattformen zu navigieren.

Gehen Sie weiter entlang der Holzarchitektur und stoßen Sie auf den Hebel, der den angrenzenden Aufzug steuert. Ein Umweg kurz vor dem Aufzug bringt einen Fund hervor – den Klingelstab, versteckt zwischen zerbrechlichen Gegenständen. Rufen Sie den Aufzug mit dem Hebel herunter und steigen Sie auf die erhöhte Kachel im Inneren, um nach oben zu gelangen. Hinter dem Aufzug, inmitten einer Reihe toter Körper, erwartet Sie ein Icegrip Armor Tinct. Gehen Sie nach rechts und gehen Sie eine Wendeltreppe hinunter zu einem Weg, an dessen einer Seite sich eine heruntergekommene Brücke befindet. Dahinter befindet sich eine Tür, die nur mit dem begehrten Skyrest Bridge Key zugänglich ist. Eine angrenzende Bogenbrücke führt zu einer Terrasse, die von Mottenansammlungen markiert ist, die auf ein Stigma hinweisen. Der Übergang zu Umbral und die Durchführung einer Seelenschinde gegen dieses Stigma offenbart für Adyr eine quälende Selbstaufopferung und wird mit zwei Umbral-Scheuern belohnt.

Navigieren Sie über eine schmale Brücke vor Ihnen und steigen Sie die dahinter liegende Treppe hinauf, die zu einem Bereich führt, in dem es von Schatteneiern wimmelt. Wappne dich gegen einen Schoß der Verzweiflung und sobald die Gegner eliminiert sind, kann ein Crimson Rector Sword von einem gefallenen Wächter eingefordert werden. Kehren Sie zur Brücke zurück und machen Sie weiter. Wenn Sie den Umbral Belly auf halbem Weg entmutigen, erhalten Sie den lebenswichtigen Skyrest Bridge Key. Gehen Sie weiter zur anderen Seite, auf der sich ein Emergenzbildnis befindet, das einen möglichen Ausgang bietet.

Von diesem Punkt an entscheiden Sie sich, entweder zum Pfad mit der kaputten Brücke zurückzukehren oder die Treppe hinaufzusteigen, um den passenden Crimson Rector Shield freizulegen. Anschließend kann das Tor mit Ihrem neu gefundenen Schlüssel aufgeschlossen werden. Gehen Sie die Treppe hinauf zu einem verschlossenen Tor, das Sie mit einer Wischbewegung der Umbral Lamp umgehen können. Weitere Erkundungen führen zurück zur Hauptlobby der Skyrest Bridge und schaffen so eine praktische Abkürzung.

Die Navigation durch die Skyrest Bridge ist in der Tat eine gefährliche Reise voller heimtückischer Feinde und lohnenswerter Überraschungen. Nutzen Sie diesen Leitfaden, um sicher durchzukommen und die notwendigen Gegenstände zu beschaffen, um weiter in das Spiel vorzudringen.


Der gefolterte Gefangene

Zurück auf dem ehemaligen Weg erklimmen Sie die Anhöhe, um zu den verschlossenen Doppeltüren zu gelangen. Mit dem Skyrest Bridge Key in Ihrem Besitz können Sie diese drohenden Türen öffnen und einen Korridor voller Statuen mit brennenden Kohlenbecken freigeben. Wenn Sie diesen erhellenden Pfad beschreiten, wird ein Übergang zu Umbral eine Leiter auf der linken Seite sichtbar machen. Wenn Sie diesen erklimmen, verhindert ein Umbraltumor Ihre weitere Reise. Um es zu beseitigen, müssen Sie die drei damit verbundenen Adern aufspüren und seelenschädigen. Eine solche Ader kann gefunden werden, indem man dem Pfad bis zur kreisförmigen Struktur am Ende des Weges folgt. Wenn das Ziel über ihm entdeckt wird, kann es beseelt werden.

Sollten Sie Schwierigkeiten beim Zielen haben, besteht eine zweite Chance über die Treppe, die zu einer Plattform führt. Bei einem kompletten Rundgang um die Struktur finden Sie ein Tor im Umbral-Zustand, das zu einem Raum führt, in dem sich ein Umbral-Bauch befindet. Schälen Sie diesen Bauch, um den Stachel der Prinzessin zu erhalten, und steigen Sie dann über die Wendeltreppe zum Gefängnis auf, in dem sich der gefolterte Gefangene befindet.

Die gefolterte Gefangene ist eine hinter Gittern eingesperrte Gefangene, die aufgrund einer Vorrichtung auf ihrem Kopf unverständlich ist. Die Doppeltüren gegenüber ihrer Zelle können aufgeschlossen werden, wodurch eine Abkürzung zurück zur Hauptlobby und zum Überbleibsel von Ethryg entsteht.

Der Weg zum Gerüst, auf dem Thehk-Ihir untergebracht ist, befindet sich tief im parallelen Sims der Gefangenenzelle. Wenn man die Umbral-Lampe am Motten-Sammelplatz verwendet, werden ein animierter Vigor-Schädel und ein schwacher Vigor-Schädel sichtbar. Der Aufstieg führt zu weiteren Gerüsten und der Abstieg führt zu einer Konfrontation mit Thehk-Ihir. Nachdem Sie den kurzen Speer zurückgeholt haben, der zwischen den Körpern abgelegt wurde, müssen Sie sich dann in den Raum zurückziehen, in dem der gefolterte Gefangene wohnt.

Während der König von Mournstead das Stigma auf der anderen Seite abwehrt, sinniert er über seine Verlobung mit Sophesia, einer niederen Adligen mit anderen Ansichten. Wenn Sie wieder nach unten gehen, werden Sie die zweite hervortretende Ader in Richtung der unteren Plattformen entdecken.

Bewegen Sie die Plattform mit Soulflay auf sich zu, drehen Sie sie und legen Sie Soulflay auf die Zielvene, um den Weg mit der Leiter zu überbrücken, der zum Umbral-Tumor führt. Nachdem Sie die letzte Ader seelenschädigend behandelt haben, erholen Sie sich von dem Umbral Belly, der Sengenden Anschuldigung.

Besuchen Sie die gefolterte Gefangene noch einmal und überbringen Sie ihr die sengende Anschuldigung – auch wenn ihre Antwort Kauderwelsch bleibt, werden Sie bei einer Rast in einem Vestige und späterer Rückkehr feststellen, dass die Zelle der Gefangenen bis auf den Kopfkäfig der gefolterten Gefangenen leer ist. Dies kann dann genutzt werden, um sie um Hilfe anzuflehen, bevor man gegen einen kolossalen Boss kämpft.

Die unverschlossenen Türen bieten eine Abkürzung zu einer Kammer und schließlich zu dem Ort, an dem Sie The Iron Wayfarer zum zweiten Mal getroffen haben. Hier steht die gefolterte Gefangene, nachdem sie ihre Freiheit erlangt hat, neben der riesigen Leiche und plappert immer noch. Längere Gespräche mit ihr führen Sie zu einer Nebenmission über die Familie des verstorbenen Riesen. Wenn Sie ihrer Bitte nachkommen, erhalten Sie als Belohnung den Bogen des Adligen von Calrath. Heute ist sie als Händlerin tätig und bietet eine breite Palette an Waren an, die von verschiedenen Gegenständen über Ausrüstung bis hin zu Zaubersprüchen reicht.

Nachdem wir unsere Erkundung abgeschlossen haben, kehren wir in die Hauptlobby der Skyrest Bridge zurück und nutzen das Überbleibsel von Ethryg, um uns zum Überbleibsel von Chabui in Pilgrim's Perch zu teleportieren, um unsere Reise fortzusetzen.


Nach dem Pilgersitz

Nach Ihrer triumphalen Herausforderung gegen Gentle Gaverus, Herrin der Hunde in Pilgrim's Perch, kehren Sie zur Skyrest Bridge zurück, um die Konsequenzen Ihres Handelns zu beobachten. Die sichtbare Veränderung ist der Umzug von Exacter Dunmire von vor dem Überbleibsel von Ethryg in das zuvor unbewohnte Arbeitszimmer am Ende der Treppe unten auf der linken Seite des Überbleibsels. Er drängt Sie nun, nach Gegenständen zu suchen, die die Übertretungen der Hallowed Sentinels aufklären, und ermutigt Sie, die Mission vor Pieta und Stomund geheim zu halten.

Nach Abschluss dieser Mission erweitern seine Waren ihre Vielfalt. Gehen Sie nach Umbral, um das geschlossene Tor zu passieren und Zugang zu den vorherigen Teilen der Skyrest Bridge zu erhalten.

Molhu, der gegenüber von Pieta wohnt, bittet um die Schale der Offenbarungen, die er von Pilgrim's Barch gepflückt hat. Gewähren Sie ihm dies und die Option „Erinnerung anbieten“ wird in Ihren Dialogen mit ihm verfügbar. Dies ermöglicht den Tausch von Umbral-Scheuern gegen Ausrüstung und Zaubersprüche besiegter Bosse, vorausgesetzt, Sie besitzen deren entsprechende Erinnerungsgegenstände. Machen Sie es zu einer Priorität, zurückzukehren, wenn Sie neue Erinnerungen finden.

Auf dem Weg zurück zum Überbleibsel von Ethryg empfängt die Tür gegenüber von Stomund nun Gerlinde, die Grouk-Schmiedin, und ihren Assistenten Sparky, wenn Sie sie von Pilgrim's Perch befreit haben. Die Auseinandersetzung mit ihr offenbart ihre Suche nach verzauberten Kristallen, die ihr handwerkliches Können erleichtern können.

Zu ihren Händleraufgaben gehört es, Verbrauchsmaterialien, Waffen und Schilde anzubieten und ihr Angebot mit jeder Abgabe einer Zaubertafel zu erweitern. Die erste Einreichung qualifiziert sie dazu, Ausrüstung mit Runen zu versehen. Allerdings stellt die letzte Tafel – die Runentafel – ein Dilemma dar: Wenn Sie sich Gerlinde unterwerfen, erhalten Sie die Essenz des Handwerkers, verlieren aber Sparky, während Sie Sparky verschenken können, um Runen unabhängig zu stecken und ihn freizulassen, aber Gerlindes Preise verdoppeln.

Begeben Sie sich zu Eustace und Nathaniel, wo Sie in regelmäßigen Abständen Grunzen hören – der Forlorn Hound hat nach der Niederlage seines Meisters, Gentle Gaverus, Zuflucht gesucht. Bei zukünftigen Besuchen erscheint eine Interaktionsfunktion, die es Ihnen ermöglicht, die Kreatur bei Begegnung zu streicheln.

Schließlich sehen Post-Pilgrim's Perch Thehk-Ihir am Anfang von Forsaken Fen – seine Wanderung macht ihn zu einem umherziehenden Händler. Jede Begegnung mit ihm erweitert sein Angebot; Das bedeutet jedoch auch, dass er seinen Platz auf dem Gerüst der Skyrest Bridge räumen wird.


Nach Forsaken Fen

Wenn Sie nach dem Überleben durch Forsaken Fen und dem Sturz des Congregator of Flesh zur Skyrest Bridge zurückkehren, werden Sie verschiedene Veränderungen an den Standorten der Charaktere erleben. Andreas von Ebb ist von seinem gewohnten Platz am Seitenweg in die Hauptlobby gewandert, in der Nähe der Überreste von Ethryg und Stomund, dem Kapitän der Fidelis. Ein Gespräch mit ihm dreht sich um die Menschheit, den Einfluss von Rhogar und die gläubigen Anhänger von Orius. Dieser Diskurs wird Sie mit dem Lehnsschlüssel belohnen, der wiederum Zugang zu der riesigen gefrorenen Tür in der Nähe der Überreste von Marco der Axt ermöglicht, die mit einer Glocke geschmückt ist.

Allerdings nicht direkt nach dem Verlassenen Moor, aber Sie können Kukajin begegnen, wenn Sie es geschafft haben, ihre Versteinerung mit Strahlenzaubern oder Gegenständen zu heilen. Kukajin äußert ihren Wunsch, einen sicheren Hafen für ihr Geschäft in der Skyrest Bridge zu schaffen. Entdecken Sie sie in einer der linken Nischen mit Sarkophagen, wenn Sie die Skyrest Bridge in Richtung Vestige betreten. Wenn Sie mit ihr ins Gespräch kommen, wird sie Ihnen bei Bosskämpfen entscheidende Hilfe anbieten, sofern Ihr Versuch fehlschlägt. Für jeden ihrer Dienste ist jedoch eine Bezahlung erforderlich – Sie werden vielleicht feststellen, dass sie nach Zahlung aller Ihrer Gebühren verschwunden ist, aber sie wird Ihnen als Abschiedsgeschenke ihr Andenken überreichen: Kukajins Schwert, Kukajins Set und den vergifteten Schild.

Wie bereits erwähnt, gibt Thehk-Ihir seinen alten Platz zugunsten eines wandernden Lebensstils auf. Möglicherweise haben Sie ihn bereits in seiner neuen Station am Eingang oder Ausgang des Forsaken Fen gesehen, wo er seinen Lebensunterhalt als Händler fortsetzt.


Nach Fitzroy's Gorge

Auch wenn Sie Ihre Reise durch Fitzroy's Gorge nicht direkt verfolgen, erhalten Sie durch den frühzeitigen Sieg über den beeindruckenden Crimson Rector Percival Zugang zu einem Aufzug, der zurück zur Skyrest Bridge führt. Bei dieser Fahrt befinden Sie sich auf der Rückseite des zuvor verschlossenen Tors, neben der Treppe zum Pilgrim's Perch.

Der Weg hinter dem Tor führt Sie durch eine Reihe hängender Plattformen und führt Sie in noch unerforschte Teile der Skyrest Bridge. Diese Reise führt Sie zum ersten Mal zur Begegnung mit dem „gefolterten Gefangenen“. Stellen Sie sicher, dass Sie die regulären Deralium-Nuggets am Aufzug einsammeln. Das Öffnen dieses Tores ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugang zur und von der Fitzroy's Gorge, wodurch diese Bereiche erheblich miteinander verbunden werden.

Nach der Eroberung von Fitzroy's Gorge und dem ersten Betreten von Lower Calrath treffen Sie sich wieder mit Thehk-Ihir an der Skyrest Bridge. Führen Sie ein Gespräch mit ihm, um seinen Status als wandernder Händler fortzusetzen. Er wird seine tiefsitzende Angst vor Feuer preisgeben, die mit den schrecklichen Geschichten seines Großvaters über rücksichtslose Kreuzzüge in seiner Heimat zusammenhängt. Wenn Sie seine Waren durchstöbern, werden Sie nun reguläre Deralium-Nuggets unter seinen früheren Angeboten entdecken. Die kontinuierliche Markterweiterung von Thehk-Ihir bietet mehr Kaufoptionen für Ihr Abenteuer.


Ater-Lehen des Chill-Fluchs

Nach Ihrem Engagement im Lehen des Chill-Fluchs werden Sie wahrscheinlich erneut Andreas von Ebb auf der Skyrest-Brücke begegnen. Obwohl Sie Fief nicht sofort verlassen, können Sie ihn in einer der Nischen mit Sarkophagen finden. Genau diese Nische befindet sich in der Halle, die zum Vestige führt, wenn Sie bei Ihrem ersten Besuch über die Wendeltreppe in einem Turm die Skyrest Bridge betreten.

Nehmen Sie an einem Dialog mit Andreas teil und er wird Ihnen seine jüngste Notlage erklären. Indem er von seinem Hinterhalt durch einen ruchlosen Charakter erzählt, erkennt er seinen Sieg an, trauert aber um den Verlust des „Buches der Abstammung von Andreas von Ebb“ während der Konfrontation. Auf beeindruckende Weise verlangt er von Ihnen, das unschätzbar wertvolle Buch wiederzuerlangen, indem er Sie bittet, die zerbrochenen Fäden des Vorfalls zusammenzufügen und ihm den kostbaren Wälzer zurückzugeben.


Nach Offenbarung Tiefen

Nachdem Sie den Bereich „Revelation Depths“ abgeschlossen haben und Winterberry in Sicherheit gebracht haben, sollten Sie zu Byron im Sunless Skein in der Nähe der Überreste von Catrin zurückkehren. Danach werden sowohl Winterberry als auch Byron dauerhaft auf die Skyrest Bridge umziehen.

Interessanterweise hat Byron es sich zur Aufgabe gemacht, sich um Winterberry zu kümmern. Er wird jedoch nicht als zusätzlicher Händler an diesem NPC-Hub fungieren. Wenn Sie Byron ins Gespräch bringen, verrät er seine Entscheidung, Winterberry zu pflegen und für ihr Wohlergehen verantwortlich zu sein. Ihre guten Taten werden mit der einzigartigen Belohnung des Umbral Eye of Ethryg gewürdigt.

Sobald Sie Byrons Gesprächsmöglichkeiten ausgeschöpft haben, stellt sich Winterberry der Gelegenheit und erweitert ihr Angebot um Byrons Set und Byrons Schaufel. Diese neuen Ergänzungen bieten Ihnen bessere Ausrüstung und Materialien für Ihre laufende Suche.


Nach Ober-Calrath

Nach Ihrem Triumph über die verschmähten Nachkommen erhalten Sie als Belohnung einen Riesen-Augapfel. Dies kann der gefolterten Gefangenen an der Spitze der Skyrest-Brücke geschenkt werden, passend zu ihrer vorherigen Anfrage nach Neuigkeiten über die Sippe des gefallenen Riesen. Ihre Reaktion ist herzzerreißend, als sie das tote Kind zärtlich anspricht und sich danach sehnt, ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Bei Ihrem anschließenden Besuch dieser Stätte werden Sie feststellen, dass sowohl der gefolterte Gefangene als auch Stomund, der Kapitän der Fidelis, an ihren typischen Orten fehlen. Der gefolterte Gefangene wäre zum Schlachtfeld der verschmähten Nachkommen gezogen, während Stomund in der Hauptlobby eine Notiz zurücklässt. Der Dialog zwischen Nathaniel und Eustace wirft etwas Licht auf Stomunds Verschwinden – er hat sich auf eine nicht näher bezeichnete Mission zum Herrenhaus der Heiligen Brüder begeben.

Wenn Sie Ihren Kurs durch Upper Calrath B planen und von der Zisterne aufsteigen, werden Sie das Glück haben, eine Abkürzung zu entdecken, die Upper Calrath mit der Skyrest Bridge verbindet. Wenn Sie diesen Gang hinuntergehen, werden Sie auf ein Umbral-Blumenbeet stoßen, und im weiteren Verlauf werden Sie auf Doppeltüren stoßen, die zuvor vom anderen Ende zum äußersten Ende der Skyrest-Brücke verschlossen waren. Im darauffolgenden Raum und bevor Sie den Außenbereich betreten, finden Sie ein verstecktes Stigma, das zur Seelenschindeung zur Verfügung steht.

Sich einer Seelenschinde zu unterziehen, enthüllt die Wahrheit hinter Andreas von Ebbs Verlust des begehrten „Buchs der Abstammung von Andreas von Ebb“ – er plante einen Hinterhalt für The Iron Wayfarer mit dem Ziel, an die Umbral-Lampe des gewaltigen Feindes zu gelangen. Sein Plan scheiterte jedoch und er versprach, auf dem Rückzug zu leben. Wenn Sie dieses Soulflay erfolgreich abschließen, werden Sie mit zwei üblichen Umbral-Scheuern und dem zuvor verlorenen Abstammungsbuch von Andreas von Ebb belohnt.

Sollten Sie sich entscheiden, das gefundene Buch an Andreas an seinem neuen Platz in der Hauptlobby zurückzugeben, wird er neue Kratzer bemerken, einen subtilen Seitenhieb auf Ihren Umgang mit dem Buch, aber er wird Ihren Erfolg bei der Bewältigung der Aufgabe loben.


Nach der Abtei der Heiligen Schwestern

Wenn Sie die Questreihe „Der eiserne Wanderer“ vorantreiben, wird er Sie im Höhepunktfinale der Abtei der Heiligen Schwestern begleiten, in einem Bosskampf gegen die beeindruckende entzückte Jägerin der Dämmerung. Nachdem Sie diese Herausforderung erfolgreich gemeistert haben, werden Sie Zeuge, wie The Iron Wayfarer die Rune von Adyr in Besitz nimmt.

Anschließend wird ein neues Stigma auf der Spitze der Skyrest Bridge zu entdecken sein, gegenüber dem Schlachtfeld, auf dem Sie zuvor gegen Pieta, Sie der gesegneten Erneuerung, gekämpft haben, in der Nähe der bequemen Abkürzung nach Ober-Calrath B. Wenn Sie dieses Stigma ablegen, werden die weiteren Aktionen des Eisernen Wanderers enthüllt – ein mutiger Angriff gegen die Wächter und Rhogar-Feinde, alles nach dem Erwerb der Rune von Adyr. Wenn du dieses Stigma erfolgreich abschleuderst, erhältst du wie üblich zwei Umbral-Scheuerungen.

Weiter Pilgerbarsch

Ist der Artikel nützlich?
Vielen Dank!
0 Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Anleitungen
Royale High Halo Valentinstag-Antworten 2024: : Everfriend Halo
Anleitungen
Royale High Halo Valentinstag-Antworten 2024: : Everfriend Halo
Das Royale High Spring Halo 2024-Event ist endlich im Spiel und beinhaltet den neuen Valentinstag-Halo Everfriend. Wenn Sie…
Wo finde ich alle VHS-Kassetten in Poppy Playtime: Kapitel 3
Anleitungen
Wo finde ich alle VHS-Kassetten in Poppy Playtime: Kapitel 3
Die Geschichte von Poppy Playtime: Kapitel 3 ist voller Geheimnisse, die durch das Studium geheimer Aufnahmen aufgedeckt werden können. Tauchen Sie ein...
Elite Tag – Komplettlösung für Staffel 3, Folge 03 „Ein neues Arrangement“.
Anleitungen
Elite Tag – Komplettlösung für Staffel 3, Folge 03 „Ein neues Arrangement“.
Treten Sie ein in die bezaubernde Welt von Elite Tag, während wir Sie durch die fesselnde Erzählung von Staffel 3, Folge 03 führen….
Elite Tag – Komplettlösung für Staffel 3, Folge 02 „VIP-Bereich“.
Anleitungen
Elite Tag – Komplettlösung für Staffel 3, Folge 02 „VIP-Bereich“.
Treten Sie ein in die bezaubernde Welt von Elite Tag, während wir Sie durch die fesselnde Erzählung von Staffel 3, Folge 02 führen….
Elite Tag – Komplettlösung für Staffel 3, Folge 01 „The Big Chair“.
Anleitungen
Elite Tag – Komplettlösung für Staffel 3, Folge 01 „The Big Chair“.
Treten Sie ein in die bezaubernde Welt von Elite Tag, während wir Sie durch die fesselnde Erzählung von Staffel 3, Folge 01 führen….
Alle Palworld-Bosse und Alpha Pals, wie man sie findet und besiegt [Anleitung]
Anleitungen
Alle Palworld-Bosse und Alpha Pals, wie man sie findet und besiegt [Anleitung]
Alle Haupt- und Alpha-Pal-Bosse in Palworld, die Sie im Spiel bekämpfen oder erobern können. Es gibt viele Türme und…